Individueller Schutz bei Dienstunfähigkeit

Beamte werden nicht berufsunfähig, sondern dienstunfähig, und haben daher einen speziellen Bedarf zur Absicherung der Arbeitskraft.

Eine Dienstunfähigkeitsversicherung hilft im Fall der Fälle, die verbleibende Lücke zu schließen und die finanziellen Folgen abzufedern.

 

Warum sollte ich mich gegen Dienstunfähigkeit versichern?

Gesundheit ist unser wertvollstes Gut und die wenigsten rechnen damit,

aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls einmal nicht mehr ihre berufliche Tätigkeit ausüben zu können. Statistiken sagen aber etwas anderes: jeder Fünfte wird im Laufe seines Lebens aus gesundheitlichen Gründen einmal nicht mehr seinen Beruf ausüben können.

 Gerade Beamte auf Widerruf und Beamte auf Probe erhalten in den ersten Dienstjahren bei Dienstunfähigkeit noch nicht einmal die Mindestversorgung durch den Staat. Und auch als Beamter auf Lebenszeit genießen Sie nach 5 Jahren lediglich diese Basis-Absicherung, falls Sie einmal dienstunfähig werden.

Bedarfsgerechter Schutz bei Dienstunfähigkeit

Ihre Vorteile im Überblick

Zahlung einer monatlichen Rente bei Dienstunfähigkeit

Echte Dienstunfähigkeitsklausel: wir leisten schnell und unkompliziert bei Entlassung oder Versetzung in den Ruhestand durch den Dienstherrn

Verzicht auf „abstrakte Verweisung“: Sie können nicht auf einen unzumutbaren Beruf verwiesen werden

Vielfältige Anpassungsmöglichkeiten und Nachversicherungsgarantien

Welltweiter Versicherungsschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Versicherungsmakler Friedrich Witt

Impressum

Anrufen

E-Mail